• 90 Tage Rückgabe Kostenlos
  • Rechnungszahlung
  • 25 Jahre Erfahrung

Holzkorb

Einen Holzkorb kaufen sich viele Leute aus unterschiedlichen Motiven. Da jeder bei der Wahl des Holzkorbs seine eigenen Präferenzen hat, bieten wir eine große Auswahl an Holzkörben.

Einen Holzkorb kaufen sich viele Leute aus unterschiedlichen Motiven. Da jeder bei der Wahl des Holzkorbs seine eigenen Präferenzen hat, bieten wir eine große Auswahl an Holzkörben. mehr erfahren »
Fenster schließen
Holzkorb

Einen Holzkorb kaufen sich viele Leute aus unterschiedlichen Motiven. Da jeder bei der Wahl des Holzkorbs seine eigenen Präferenzen hat, bieten wir eine große Auswahl an Holzkörben.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
von bis
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
180Produkte gefunden
weitere Filter
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Axt & Beil

Werkzeuge zur Holzbearbeitung

Kaminanzünder

Kaminbestecke

Schöner Blickfang am Kamin und vielfältig einsetzbar

Der herkömmliche Holzkorb ist ein ebenso praktisches wie schönes Accessoire. Im täglichen Leben wird er in unterschiedlicher Weise genutzt: Als Einkaufs- und Radkorb, als Brotkorb, Zeitungsablage oder Kaminkorb - um nur einige Beispiele zu nennen. Wer zu Hause einen Kamin hat, kann auf einen Holzkorb nicht verzichten. Mit ihm trägt man Holzscheite von draußen oder aus dem Keller ins Wohnzimmer. Gleichzeitig ist er ein Blickfang neben dem Kaminofen und ein wichtiges Aufbewahrungsmittel für das Holz zum Nachlegen. Neben dem Kaminbesteck unterstreicht der Brennholzkorb heutzutage auch auf dezente Weise den Stil im Wohnbereich.

Wozu dient ein Holzkorb?

Schon optisch zeigt ein Kaminholzkorb an, worum es geht: Man muss schwere Holzscheite transportieren und gut darin schlichten können. Deswegen besitzt ein Kaminkorb immer zwei robuste Henkel oder einen stabilen Tragegriff und einen festen Boden. Die klassische Variante aus echtem Rohrholz ist gerundet oder eckig, manchmal auch mit einem passenden Jutefutter gefüttert. Andere Modelle aus Edelstahl sind schlicht reduziert in der Formgebung und unterstreichen damit ein modernes Wohngefühl. Wozu Sie sich entscheiden, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen.

Sinnvolle Fragen für den Kauf von einem Holzkorb

Gerade weil der Kaminholzkorb immer wieder getragen wird, sollte er sich für Sie gut anfühlen. Moderne, sachlichere Holzkörbe aus Edelstahl fühlen sich kühler an, als ein geflochtenes Rohrholz. Welches Material liegt Ihnen gut in der Hand?

Fragen Sie sich auch, wie Sie Ihre Holzscheite stapeln wollen. Entspricht Ihnen mehr das kreative Chaos oder sollen die Scheite mathematisch geordnet in Ihrem Holzkorb liegen?

Begeisternde Vielfalt

Alle Körbe werden von namhaften Herstellern auf höchstem Niveau produziert. Denn Qualität zahlt sich aus: Ein Holzkorb ist, ebenso wie das Kaminholzregal und das Kaminbesteck, keine Eintagsfliege. Man kauft diese Utensilien nicht jede Saison neu, daher sollte die Qualität stimmen. Doppelt gearbeitete Nähte bei einem Filzkorb halten beispielsweise besser. Bei einem Holzkorb aus Edelstahl dagegen sollten die Haltegriffe stabil verlötet sein.

Auch die Beschaffenheit des verwendeten Rohstoffs spielt eine wichtige Rolle. Ein Kaminkorb aus Weide ist in der Farbgebung immer changierend, was einen großen Reiz in der Optik ausmachen kann. Wer glatte, spiegelnde Flächen und eine klare Linie bevorzugt, wird bei den Stahlmodellen fündig. Eine Fläche aus geschliffenem Edelstahl wirkt elegant und edel. Gummikörbe aus recycelten Reifen hingegen unterstreichen den Gedanken an Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein.

Wir setzen auf hohe Qualität, Transparenz, faire Preispolitik, Vielfalt und Design. Egal ob es sich um den Kaminofen oder das Kaminzubehör handelt. Wer Wärme und Romantik am heimischen Ofen liebt, wird unsere ausgesuchte Warenvielfalt schätzen.

Genießen Sie beim Stöbern in unserer Kategorie "Holzkörbe" die Qual der Wahl: Und entscheiden Sie sich dann für ein Modell, das Ihnen lange Freude machen wird! Für Fragen stehen Ihnen unsere Fachberater gerne zur Verfügung!

ABVERKAUF
%SALE
ABVERKAUF

Holzkorb Leder "TONDA", rot, Ø 47,5 cm - SMHKLTA-rot
Holzkorb Leder "TONDA", rot, Ø 47,5 cm
statt ab 260,61 € * (entspricht -15.0 %) 221,60 € *
Vorschau: Holzkorb Leder "TONDA", rot, Ø 47,5 cm - SMHKLTA-rot
%SALE

Kaminholz Tragetasche, 60 x 40 x 42 cm - SMGT22
Kaminholz Tragetasche, 60 x 40 x 42 cm
statt ab 17,99 € * (entspricht -16.0 %) 15,11 € *
Vorschau: Kaminholz Tragetasche, 60 x 40 x 42 cm - SMGT22
%SALE

Holzkorb Heibi aus Edelstahl - SM43768
Holzkorb Heibi aus Edelstahl
statt ab 69,00 € * (entspricht -9.4 %) 62,51 € *
Vorschau: Holzkorb Heibi aus Edelstahl - SM43768
%SALE

Holzkorb Heibi aus Edelstahl- Feinwellblech mit Tragegriffen - SM52304-072
Holzkorb Heibi aus Edelstahl- Feinwellblech mit Tragegriffen
statt ab 399,00 € * (entspricht -27.2 %) 290,61 € *
Vorschau: Holzkorb Heibi aus Edelstahl- Feinwellblech mit Tragegriffen - SM52304-072
%SALE

Holzkorb Heibi aus Schmiedeeisen, bronze - SM52040-001
Holzkorb Heibi aus Schmiedeeisen, bronze
statt ab 179,00 € * (entspricht -25.1 %) 134,05 € *
Vorschau: Holzkorb Heibi aus Schmiedeeisen, bronze - SM52040-001
%SALE

Holzkorb ROLLO-1 aus Edelstahl mit Tragegriff - SM04.57.0060
Holzkorb ROLLO-1 aus Edelstahl mit Tragegriff
statt ab 240,26 € * (entspricht -34.8 %) 156,56 € *
Vorschau: Holzkorb ROLLO-1 aus Edelstahl mit Tragegriff - SM04.57.0060
%SALE

Holzkorb DOX-2 aus Edelstahl mit Tragegriff - SM04.57.0340
Holzkorb DOX-2 aus Edelstahl mit Tragegriff
statt ab 255,73 € * (entspricht -37.5 %) 159,89 € *
Vorschau: Holzkorb DOX-2 aus Edelstahl mit Tragegriff - SM04.57.0340
%SALE

Holzkorb TIMBER-1 aus Stahl mit Tragegriff, schwarz - SM04.34.0350
Holzkorb TIMBER-1 aus Stahl mit Tragegriff, schwarz
statt ab 141,49 € * (entspricht -34.1 %) 93,20 € *
Vorschau: Holzkorb TIMBER-1 aus Stahl mit Tragegriff, schwarz - SM04.34.0350
%SALE

Holzkorb CROMO-1 aus Stahl mit Tragegriff, schwarz chrom - SM04.34.0360
Holzkorb CROMO-1 aus Stahl mit Tragegriff, schwarz chrom
statt ab 153,39 € * (entspricht -36.8 %) 96,90 € *
Vorschau: Holzkorb CROMO-1 aus Stahl mit Tragegriff, schwarz chrom - SM04.34.0360
%SALE

Holzkorb TIMBER-2 aus Stahl mit Tragegriff, anthrazit - SM04.34.1190
Holzkorb TIMBER-2 aus Stahl mit Tragegriff, anthrazit
statt ab 141,49 € * (entspricht -29.0 %) 100,51 € *
Vorschau: Holzkorb TIMBER-2 aus Stahl mit Tragegriff, anthrazit - SM04.34.1190
%SALE

Holzkorb COLLO-4 aus Stahl mit Trageseilen, anthrazit - SM04.56.0400
Holzkorb COLLO-4 aus Stahl mit Trageseilen, anthrazit
statt ab 233,12 € * (entspricht -34.8 %) 152,00 € *
Vorschau: Holzkorb COLLO-4 aus Stahl mit Trageseilen, anthrazit - SM04.56.0400
%SALE

Holzkorb TIMBER-4 aus Stahl mit Tragegriff, anthrazit - SM04.56.0440
Holzkorb TIMBER-4 aus Stahl mit Tragegriff, anthrazit
statt ab 83,18 € * (entspricht -30.3 %) 57,95 € *
Vorschau: Holzkorb TIMBER-4 aus Stahl mit Tragegriff, anthrazit - SM04.56.0440
%SALE

Holzkorb ENZIAN aus Schmiedeeisen, schwarz antik - SM04.02.0420
Holzkorb ENZIAN aus Schmiedeeisen, schwarz antik
statt ab 83,18 € * (entspricht -35.5 %) 53,68 € *
Vorschau: Holzkorb ENZIAN aus Schmiedeeisen, schwarz antik - SM04.02.0420
%SALE

Holzkorb RUMBA, regeneriertes Leder, cognac - SM04.22.0140
Holzkorb RUMBA, regeneriertes Leder, cognac
statt ab 268,82 € * (entspricht -32.4 %) 181,74 € *
Vorschau: Holzkorb RUMBA, regeneriertes Leder, cognac - SM04.22.0140
%SALE

Holzliege SQUARE aus Eisen, mit Tragegriff - SM04.56.1230
Holzliege SQUARE aus Eisen, mit Tragegriff
statt ab 156,96 € * (entspricht -31.7 %) 107,16 € *
Vorschau: Holzliege SQUARE aus Eisen, mit Tragegriff - SM04.56.1230
%SALE

Holzkorb und Kaminbesteck Lienbacher aus Stahl, 4- teilig, schwarz beschichtet - SM21.02.738.2
Holzkorb und Kaminbesteck Lienbacher aus Stahl, 4- teilig, schwarz beschichtet
statt ab 101,16 € * (entspricht -20.8 %) 80,09 € *
Vorschau: Holzkorb und Kaminbesteck Lienbacher aus Stahl, 4- teilig, schwarz beschichtet - SM21.02.738.2
%SALE

Holzkorb aus Filz Lienbacher, grau - SM21.02.667.2
Holzkorb aus Filz Lienbacher, grau
statt ab 63,48 € * (entspricht -20.8 %) 50,26 € *
Vorschau: Holzkorb aus Filz Lienbacher, grau - SM21.02.667.2
%SALE
%SALE

Holzkorb mit zwei Henkeln, dunkel - SM3573-55-0
Vorschau: Holzkorb mit zwei Henkeln, dunkel - SM3573-55-0
konfigurierbar
%SALE

Holzkorb Lienbacher aus Stahl, anthrazit beschichtet - SM21.02.414.2
Holzkorb Lienbacher aus Stahl, anthrazit beschichtet
statt ab 170,64 € * (entspricht -20.8 %) 135,09 € *
Vorschau: Holzkorb Lienbacher aus Stahl, anthrazit beschichtet - SM21.02.414.2

Weitere Artikel laden

Welche Materialien gibt es bei Holzkörben?

Es gibt zahlreiche verschiedene Materialien, aus denen Holzkörbe hergestellt werden. Wichtig ist, das Material des Holzkorbs nach der Beschaffenheit und der Ausführung des Kamins sowie nach der Inneneinrichtung des Zuhauses auszuwählen, damit sich ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Immerhin dient ein solcher Korb auch als schickes Wohnaccessoire, das für gewöhnlich gut sichtbar in der Nähe des Kamins und damit meistens im Wohnraum aufgestellt wird.

Besonders haltbare und langlebige Körbe bestehen oft aus Stahl, Edelstahl oder Alu-Stahl. Ebenso möglich sind Messing oder Schmiedeeisen. Dabei ist das Design sehr individuell, so dass diese Körbe sowohl verspielt mit Schnörkeln als auch modern geradlinig sein können. Entsprechend dem Material sind diese Holzkörbe meist etwas schwerer, dafür aber auch stabiler und formbeständiger. An einem Korb aus diesen Materialien hat man viele Jahre seine Freude.

Auch Glas, Polyester oder Kunststoff können verarbeitet werden und bringen eine moderne, ausgefallene Komponente in den Wohnbereich. Von dezent bis extravagant sind hier alle Varianten möglich. Diese Holzkörbe sind meist ein besonderer Blickfang in jedem Wohnbereich. Besonders transparentes Glas als Korb bringt das Brennmaterial voll zur Geltung.

Klassische und naturfreundliche Körbe bestehen meist aus Holz, Jute oder Weide. Sie sind ideal, um einen natürlichen Look zu kreieren, der mit einer auf Holz basierenden Inneneinrichtung harmoniert. Diese Körbe sind oftmals mit einem Innenfutter aus Stoff besetzt und haben einen verstärkten Boden. Zudem sind sie in der Anschaffung meist günstiger als Holzkörbe aus anderen Materialien, allerdings auch nicht genauso stabil. Geflochtene Körbe eignen sich beispielsweise besonders gut, um einen Landhaus-Stil zu komplettieren.

Auch Filz, Gummi und Reifenmaterial werden zur Verarbeitung von Holzkörben verwendet. Gerade Filz-Holzkörbe haben einen klassischen Vintage-Charme und sind auch in schicken Retro-Farben wie Orange und Rot erhältlich. Zudem bietet sich hier oft die Möglichkeit, kleine Taschen anzubringen, in denen Handwerkszeug wie Kaminanzünder, Streichhölzer und ähnliches griffbereit untergebracht werden können.

Leder und regeneriertes Leder weisen eine elegante und besondere Qualität auf. Leder passt zu einem traditionellen ebenso wie zu einem modernen Einrichtungsstil, ist mittlerweile in vielen Farben erhältlich und kann sowohl zu Holz als auch zu Metall bestens kombiniert werden. Es ist atmungsaktiv und gleichzeitig sehr dicht, so dass nicht so viel Dreck aus dem Korb gelangt. Zudem wiegt es nicht so viel wie schwerere Metallkörbe.

Die Materialstärke kann variieren. Je nach Auswahl beträgt die Stärke für gewöhnlich zwischen 1,5 und 8 Millimeter. Letzten Endes entscheidet auch die Nutzungsweise über das Material: Möchte man nämlich einen Outdoor-Kamin mit einem Korb komplettieren, ist es wichtig, widerstandsfähiges Material auszusuchen, das Wind und Wetter lange standhält.

Welche Arten von Holzkörben gibt es?

Holzkörbe gibt es in allen erdenklichen Variationen. Neben den klassischen Körben kann man auch Holzwiegen, Holzlegen und Holztaschen erstehen. Diese Modulationen entscheiden darüber, ob es einen großen Tragegriff, zwei kleinere oder gar keinen gibt. Hier sollte man sich die Frage stellen, wie man das Holz am bequemsten und einfachsten vom Lagerungsplatz zum Kamin – oder zurück – transportiert. Wer nicht schwer tragen beziehungsweise heben kann, für den ist vielleicht ein Modell mit Rollen das Richtige.

Auch die Form des Holzkorbs sollte mit Bedacht gewählt werden. Hier reichen die Erscheinungsformen von eckig über halbrund und oval bis hin zu rund. Ist der Kamin im eigenen Zuhause rund, sollte auch der Holzkorb eher gerundet, also rund, halbrund oder oval, sein. Auch bietet es sich an, in diesem Fall einen Korb aus weichen Materialien zu wählen, die die abgerundete Form stofflich aufgreifen. Das Design eines geraden Kamins mit Ecken und Kanten sollte sich auch in einem entsprechend eckigen Korb für das Holz widerspiegeln. Geschwungene Holzkörbe aus Holz oder Rattan eignen sich dagegen perfekt, um die rustikale Gemütlichkeit von Steinkaminen, die in der Wand eingelassen sind, zu unterstreichen. Verschnörkelte Körbe, beispielsweise aus Schmiedeeisen oder Weide, passen gut zu einem entsprechenden Einrichtungsstil mit floralen oder verspielten Elementen.

Wer viel Wert auf die Dekoration seines Zuhauses legt, sollte bei der Wahl des Korbes bedenken, dass dieser in den Sommermonaten, wenn der Kamin normalerweise nicht genutzt wird, auch als reines Deko-Element, als Zeitungsständer oder auch als schicker Blumenhalter dienen kann.

Welche Holzkorb-Hersteller gibt es?


Zahlreiche Hersteller haben sich dem Design und dem Vertrieb von Holzkörben verschrieben. Folgende Unternehmen sind bei CAFIRO vertreten und können mit Qualität und Individualität punkten.
Produkte für Indoor und Outdoor stellt Cinas her. Dabei verbürgt sich das Unternehmen für nachhaltige Herstellung und Produkte, die den Anspruch haben, sowohl dekorativ als auch funktional zu sein.

Esschert Design ist bekannt für seine naturbelassenen Produkte, die vor allem für den Garten gedacht sind. Wichtig ist dem Unternehmen, das aus den Niederlanden stammt, die Kombination von Qualität und Originalität mit Funktionalität.
Das italienische Unternehmen Firestyle legt höchsten Wert auf die gute Qualität seiner Holzkörbe aus natürlichen Materialien „made in Italy“. Zudem bietet die Firma auch andere dekorative Wohnaccessoires an.

Bereits seit 1934 existiert das Familienunternehmen Heibi Living, das in Mittelfranken ansässig ist, und produziert Artikel rund um Haus und Garten. Gerne werden auch Sonderwünsche erfüllt und Einzelanfertigungen geliefert, so dass individuellen Ideen nichts im Weg steht.
Anspruch und Handwerk gehen bei der norwegischen Firma Jotul Hand in Hand. Vergangenheit und Gegenwart werden in ihren Produkten rund um den Kamin harmonisch miteinander verbunden. Jotul ist internationaler Marktführer und kann auf eine lange Tradition zurückblicken.

Für Qualität und Kontinuität steht Kleining. Die Firma, die in Nordrhein-Westfalen beheimatet ist, stellt zahlreiche Produkte rund um das Thema Kamin her, von Kaminöfen und Warmluftkassetten über Grill- und Feuerstationen bis hin zu hochwertigem Kamin- und Ofenzubehör.
Die Lienbacher GmbH aus Österreich ist auf Beschlagtechnik spezialisiert, vertreibt mittlerweile aber auch Kaminzubehör, Gartenartikel und andere Produkte. Eisen, Glas und Messing sind vorrangig verarbeitete Materialien und verleihen den Körben ein elegantes und modernes Design.

Für den Kaminofen-Spezialisten Novaline bedeutet Feuer Emotion. Neben ihren hochwertigen Kaminöfen und dazu passendem Zubehör vertreibt Novaline aus Baden-Württemberg auch Holzkörbe in schlichtem, unaufdringlichem Design.
Das Kopenhagener Unternehmen Orskov & Co. Steht für funktionale Designs und vernünftige Preise bei Wohnaccessoires. Glasuntersetzer, Tischsets, Serviettenringe, Besteck und vieles mehr gehören ebenso ins Programm wie Holzkörbe aus hochwertigen Materialien.
„Wohlgeformtes zum Benutzen und Begreifen“ vertreibt die Firma Raumgestalt. Ihre Holzkörbe bestechen durch individuelles Design und eine Mischung aus Tradition und Moderne.

Edle Metallgestaltung hat sich Schössmetall auf die Fahnen geschrieben. Das spiegelt sich auch in ihrem Sortiment wider, in dem man neben Metall-Holzkörben und weiterem Kaminzubehör auch Briefkastenanlagen, Türbeschläge und Zubehör findet.
Ein Spezialist für Kaminöfen und das passende Zubehör ist TermaTech, das bei seinen Produkten viel Wert auf Ästhetik, Umwelt und Wirtschaftlichkeit legt. TermaTech ist Teil des schwedischen Konzerns Nibe Industrier AB, das für Nachhaltigkeit steht.

Korbwaren aller Art gibt es von Witzgall, das mit Strohtaschen und Weidenkörben begann und mittlerweile viele Neuerungen im Sortiment hat, darunter auch schöne Holzkörbe aus Naturmaterialien wie Filz und Korb.

Was ist besser – Holzkorb offen oder geschlossen?

Gerade im Herbst und Winter, wenn es kühler und ungemütlicher wird, ist man froh für einen Holzkorb, mit dem man das Brennmaterial bequem aus dem Lager im Garten oder im Keller in den Wohnraum zum Kamin transportieren kann. Je nach Lagerung kann sich dabei aber einiges an Staub, Dreck und kleinen Holzstücken ansammeln.

Geschlossene Körbe fangen diesen Schmutz besser auf als offene, so dass die Reinigung einfacher vonstattengeht. Am Stellplatz des Korbes neben dem Kamin ist es dasselbe Problem: Die Holzstücke und der Staub können sich bei einem offenen Korb besser verteilen, man muss häufiger saubermachen. Bei dem Grad der Verschmutzung kommt es natürlich auch auf das verwendete Brennmaterial an – Holz, Briketts oder Pellets haben jeweils andere Beschaffenheiten.

Abhilfe lässt sich bei offenen oder geflochtenen Körben oftmals mit einem Innenfutter schaffen, indem der Holzkorb innen mit einem Stoff ausgekleidet wird, der den meisten Schmutz abfängt. So kann man angesammelte Holzstückchen und Staub ganz einfach im Freien oder über dem Mülleimer aus dem Korb schütteln und das Ganze mit einem feuchten Lappen auszuwischen.

Es kommt auch auf die Form des Korbes und die Lagerung der Holzscheite an. Liegt das Holz flach auf, hat der Korb normalerweise mindestens eine offene Seite, um den Zugriff zu gewährleisten. Werden die Scheite dagegen vertikal angeordnet, ist der Korb für gewöhnlich nach oben hin offen. Dazwischen gibt es natürlich zahlreiche individuelle Varianten. Grundsätzlich sollte ein Holzkorb gewählt werden, der nie gänzlich geschlossen ist, da sich bei eintretender Feuchtigkeit sonst Schimmel bilden oder das Holz faulen kann.

Was kostet ein Holzkorb?

Günstige Holzkörbe gibt es bereits für unter zehn Euro zu kaufen, teure können auch schnell über 300 Euro kosten. Nach oben sind im Grunde keine Grenzen gesetzt. Der Preis ist dabei von verschiedenen Faktoren abhängig: Welches Material wurde genutzt? Ein Produkt aus Filz ist beispielsweise grundsätzlich etwas günstiger als eines aus Glas, da die Herstellung einfacher ist. Wie hoch ist die Qualität von Verarbeitung und Material? Je besser und hochwertiger die Materialien sind und je aufwändiger die Verarbeitung ist, desto teurer wird der Holzkorb natürlich.

Handgefertigte und individuelle Produkte haben ebenfalls ihren Preis. Welche Größe hat der Korb und von welchem Hersteller stammt er? Allein aufgrund des Designernamens und des Materialaufwandes können die Kosten für einen Holzkorb erheblich variieren.

Vor allem sollte man sich die Frage stellen, wie langlebig der Holzkorb sein soll, also ob man sich in regelmäßigen Abständen lieber einen neuen Korb mit verändertem Design und anderer Farbe gönnt oder ob man ein Modell lieber viele Jahre beständig nutzen möchte. Entsprechend ist es ratsam, etwas mehr Geld für ein langlebiges Modell in die Hand zu nehmen oder lieber ein günstiges Produkt zu wählen, das nach einer Weile wieder ersetzt werden kann.

Wie groß sollte ein Holzkorb für Feuerholz maximal sein?

Die Größe des Holzkorbs sollte nach mehreren Gesichtspunkten gewählt werden. Zunächst ist der Stellplatz des Korbes wichtig. Soll er in eine Nische mit speziellen Maßen neben dem Kamin passen oder hat man genug Stellplatz für einen sehr breiten Korb? Es kommt auch auf die Größe des Brennmaterials an. Große Scheite brauchen natürlich mehr Platz im Korb als kleinere Briketts oder Pellets. Bei kleineren Holzscheiten sollte der Korb nicht übermäßig groß ausfallen, da sich das Holz im Korb sonst verliert und unproportional wirkt.

Zudem ist es wichtig, den Transportweg vom Holzvorrat in Garten oder Keller zum Kamin zu berücksichtigen. Grundsätzlich sollte nämlich etwa so viel Holz in den Korb passen, um den Kamin damit für einen Tag beziehungsweise einen Abend befeuern zu können. Legt man längere Wege vom Kamin zum Holzvorrat und umgekehrt zurück, darf der Holzkorb nicht zu klein sein, damit man nicht mehrmals gehen muss. Andererseits sollte der Korb dabei immer noch transportfähig bleiben, das heißt er darf mit voller Beladung nicht zu schwer sein, damit Muskeln und Rücken geschont werden. Und je größer der Holzkorb ist, desto unhandlicher kann er natürlich auch werden. Achtung: Auch das Material, aus dem der Korb besteht, hat Auswirkungen auf die Wahl der Größe.

Ein Weidenkorb etwa hat ein niedrigeres Gewicht als ein Korb aus Gusseisen. Allerdings ist er auch weniger belastbar als ein Metall-Holzkorb. Das sollte bei der Suche nach dem passenden Korb unbedingt berücksichtigt werden.