Schornsteine

Herstellerporträt Schräder
Abgastechnologie für die Zukunft

Schraeder Wanddurchführung

Das deutsche Unternehmen Schräder gehört europaweit zu den führenden Herstellern von moderner Abgastechnik. Von Edelstahlschornsteinen, Wanddurchführungen, Lüftungsanlagen und Ventilatoren bis hin zu elektrostatischen Staubabschneidern und Wärmerückgewinnungsanlagen deckt Schräder sämtliche Bereiche der Abgastechnologie ab. Die Produkte überzeugen mit zukunftsweisender Technik, einer herausragenden Effizienz und hochwertigen Materialien, die überwiegend recyclingfähig sind.

Das Unternehmen

Das Erfolgsunternehmen wurde 1949 von Karl-Heinz-Schräder in Kamen nahe Dortmund gegründet. Der anfänglich noch kleine Betrieb belieferte die nähere Umgebung mit hochwertiger Schornsteintechnik, entwickelte sich jedoch schnell zu einem großen Unternehmen mit zunehmend wachsender Produktpalette. Heute ist Schräder einer der renommiertesten Hersteller für Abgastechnik in Deutschland und ist durch europaweite Patente geschützt.

 

In den Niederlassungen Kamen und Schönwölkau werden Edelstahlschornsteine, Leichtbauschachtsysteme, Wanddurchführungen, Lüftungsanlagen sowie Dach- und Einbauventilatoren mit hochmoderner Fertigungstechnik produziert. Als zukunftsorientiertes, ökologisch denkendes Unternehmen hat Schräder zudem seit 2006 einen weiteren Fokus auf Feinstaubminderung und Wärmerückgewinnung gelegt. Die dafür entwickelten, elektrostatischen Staubabschneider für Holzfeuerungen können die Feinstaubemission um bis zu 90% reduzieren. Die Wärmerückgewinnungsanlagen von Schrader nutzen die hohen Abgastemperaturen von Industrieanlagen für die Steigerung der Energieeffizienz. Zusammen mit den hochwertigen Produkten der Schornsteintechnik bietet Schräder damit ein sich perfekt ergänzendes Vollsortiment für eine nachhaltige, umweltbewusste Abgastechnologie.

Die Schräder Qualitätsmerkmale

Die Produkte von Schräder sind so konzipiert, dass sie die größtmögliche Effizienz und Feinstaubminderung sowie eine nachhaltige Materialwirtschaft bieten. Im Sortiment sind ein- und doppelwandigen Schornstein-Systeme für alle Regelfeuerstätten im Ober- und Unterdruckbereich und mit einer Befeuerung durch Holzscheite, Pellets, BHKW (Blockheizkraftwerk), Öl oder Gas. Sie entsprechen sämtlichen, europäischen Sicherheitsnormen und sind sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung geeignet. Die Edelstahlschornsteine punkten zudem mit ihrer einfachen Steckmontage ohne Schellen und Dichtungen sowie – ebenfalls dank der konischen Steckverbindung – ihrer äußerst hohen Gas- und Kondensatdichtheit.

 

Auch die Wanddurchführungen von Schräder bieten eine höchstmögliche Funktionalität, Sicherheit und Montagekomfort. Sie sind nach den strengen Richtlinien des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt)zugelassen und bieten einen herausragenden Schutz bei der Abgasabführung durch brennbare Materialien wie Haus- und Innenwände aus Holz. Ihre Zusammensetzung aus speziellem Glasfaserdämmstoff bewirkt eine höhere Isolierung als viele handelsübliche Materialien wie Steinwolle. Dadurch kann die Wanddurchführung bedenkenlos so montiert werden, dass ihre Außenseite brennbare Materialien berührt.

 

Im Bereich Feinstaubminderung und Wärmerückgewinnung bietet Schräder eine herausragende Qualität. Die elektrostatischen Feinstaubfilter sind perfekt auf die Emissionsminderung bei Holzfeuerungen ausgerichtet. Sie können den Feinstaubanteil von Hackschnitzel, Scheitholz- oder Pelletheizungen bis zu 90% reduzieren und werden damit auch zukünftig die Emissionsbestimmungen der 1. BlmSchV erfüllen.
Ebenso auf nachhaltige Technologien ausgerichtet ist der Bereich Wärmerückgewinnungsanlagen. Die verschiedenen, für individuelle Anforderungen konzipierten Anlagen nutzen die enormen Energiereserven bei Industrieabgasen um Wärme abzukoppeln und weiter zu nutzen. Dadurch werden nicht nur Energie und Emissionen eingespart sondern auch Kosten reduziert.

Das Schräder Produktsortiment

Unter der Produktlinie Schornsteintechnik bietet Schräder ein- und doppelwandige Edelstahl-Abgassysteme für sämtliche Regelfeuerstätteten im Unter- und Oberdruckbereich. Sie sind jeweils für den Neubau, die Sanierung oder, wie das Leichtbausystem Future Therm, für den einfachen, nachträglichen Einbau konzipiert. Je nach Produkt stehen sie in unterschiedlichen Wandstärken und Durchmessern zu Verfügung. Bei Holzhäuseren können die Abgasanlagen durch die robuste, hitzeisolierende Wanddurchführung ergänzt werden. Die runde Abgasanlage ist in verschiedenen Nennweiten erhältlich und kann neben brandsensiblen Holzhäusern auch bei modernen Gebäuden mit Lüftungsanlagen sowie Passiv- und Niedrigenergiehäusern installiert werden.

 

Bei den Wärmerückgewinnungsanlagen bietet Schräder effiziente Abgaswärmetauscher für den universellen Einsatz in der Industrie sowie sogenannte Schwadenwärmetauscher für die Backindustrie und Glattrohrwärmetauscher für stark belastete Abgase in der Biomasseverbrennung. Beim Schräder-Air DL 50 hat der Hersteller sogar die Technologie der Wärmerückgewinnung mit einer effizienten Lüftungsanlage kombiniert. Ergebnis ist eine energieeffiziente Be- und Entlüftung, bei der Wärmeverluste beim Entlüftungsbetrieb wirksam genutzt werden.

 

Die Schräder Feinstaubabschneider umfassen verschiedene Modelle für unterschiedliche Feuerungsleistungen. Sie können je nach Feuerungsart und Bedienung 80-90% des bei Holzfeuerungen entstandenen Feinstaubs reduzieren.

Die Firmendaten im Überblick

Firmierung: Karl Schräder Nachf.
Gründung: 1906
Sitz: Kamen
Geschäftsführer: Karl-Heinz Schräder
Tätigkeitsschwerpunkte: Herstellung von ein- und doppelwandigen Edelstahlschornsteinen, Leichtbauschachtsystemen, Wanddurchführungen, Dach- und Einbauventilatoren, Lüftungsanlagen, elektrostatischen Staubabscheidern und Wärmerückgewinnungsanlagen
Aktiv in: Europa

 

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter the text from the image below