Schornsteine

Herstellerporträt Raab
Abgassysteme für höchste Ansprüche

Raab Abgassysteme

Abgas- und Schornsteinsysteme von Raab gehören zu den professionellsten Anlagen auf dem Markt. Der Hersteller ist seit über 100 Jahren auf die Produktion hochwertiger Baustoffe spezialisiert und bietet eine herausragende Material- und Verarbeitungsqualität.

Das Unternehmen

Bereits 1898 wurde der Grundstein für die heutige Raab-Gruppe gelegt. Joseph Raab eröffnete in Neuwied in Rheinland Pfalz die Neuwieder Schwemmstein- und Zementwarenfabrik Paul Raab. Wie der Name verrät, lag der Schwerpunkt auf der Produktion von Schwemmgestein für den Mauerbau. Einige Jahre später wurde das Leistungsangebot durch die Herstellung von Bimszementdielen ergänzt.

 

Nach zahlreichen Weiterentwicklungen bei der Steinproduktion sowie der Patentierung des wärmehaltenden, sogenannten Strabit-Steins fokussierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von Produkten aus Beton und Metall. Ab den 80er Jahren rückte der Schornsteinbau in den Fokus und Raab entwickelte die ersten Schornsteinaufsätze aus Beton. Mitte der 80er erweiterte man das Angebot auf Edelstahl- und Leichtbauschornsteine sowie weitere Schornsteinelemente. Mit der Übernahme des Unternehmens Kutzner & Weber 1997 wurden Abgassysteme zu einer weiteren Kernkompetenz. Damit etablierte sich Raab als professioneller Anbieter für Komplettlösungen im Schornstein- und Abgastechnik-Segment.

 

Heute ist Raab eine erfolgreiche Unternehmensgruppe, die marktführende Schornstein- und Abgassysteme herstellt. Bekannt ist sie zudem für ihre innovativen Mauerdurchführungen für Holzhäuser. Mit der Eingliederung der NET Neue Energie-Technik GmbH wurde das Produktspektrum 2015 durch hochprofessionelle Wärmerückgewinnungsanlagen erweitert.

Die Raab Qualitätsmerkmale

Innovation und Qualität haben bei Raab schon seit den Anfängen als Schwemmstein-Produzent oberste Priorität. Als TÜV Süd und DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen steht es für ein effizientes Qualitätsmanagement, das in sämtlichen Arbeitsprozessen ein hohes Niveau bietet. Das zeigt sich natürlich in der Qualität der Produkte, die ausschließlich in hochmodernen Fertigungsstätten in Deutschland hergestellt werden. Die Raab-Gruppe besitzt Produktionshallen am Heimatststandort Neuwied, in Luckenau in Sachsen-Anhalt sowie am Firmensitz von Kutzner & Weber im bayerischen Maissach.

 

Herausragendstes Qualitätsmerkmal der Raab-Produkte ist der hohe Material- und Verarbeitungsstandard. Als Spezialist für die Herstellung von Baustoffen wie Zement, Schwemmstein, Beton und Edelstahl werden sämtliche Materialien so professionell verarbeitet, dass sie äußerst robust und langlebig sind. In einem hauseigenen Labor werden Materialien und Produkte regelmäßig auf Bruchlast, Gasdichtheit, Kondensatbeständigkiet sowie zahlreiche weitere Qualitäts- und Sicherheitskriterien getestet. Der Prüfstand entspricht den Testverfahren DIN EN 1859 für Bauteile von Metallabgasanlagen sowie EN 13216 für System-Abgasanlagen.

 

Eine Paradebeispiel für die Innovationskraft von Raab ist die revolutionäre Brandschutzwanddurchführung aus F90 Kalzium Silikat. Sie erlaubt selbst bei brennbaren Wänden in Holzhäusern ein sichere Abgasdurchleitung. Dank spezieller Brandschutzplatten und einer mineralischen Dämmung wird der Abstand zu brandgefährdeten Baumaterialien auf eine Minimum reduziert. Ein zuverlässiges Brandschutzsystem, das sich durch das kompakte Format zudem platzsparend montieren und durch die Trockenbauweise sogar nachträglich einbauen lässt.

Das Produktsortiment von Raab

Im Segment der Schornsteinsysteme ist Raab einer der wenigen Hersteller am Markt, der professionelle Komplettlösungen bietet sowie eine umfangreiche Auswahl an Edelstahl- und Leichbauschornsteinen, die mit den passenden Abgasanlagen ergänzt werden können. Das Tochterunternehmen Kutzner & Weber stellt hierfür hochwertige Produkte, die Emissionen und Lärm verringern und die Effizienz der Schornsteinanlagen optimieren.

 

Ergänzt wird das Sortiment durch professionelles Schornstein-Zubehör wie Schornsteinabdeckungen, Orkanaufsätze, Kaminabdeckungen oder Dach- und Wanddurchführungen. Sie sind für unterschiedliche Voraussetzungen in entsprechend unterschiedlichen Maßen und Durchmesseren erhältlich.

Die Firmendaten im Überblick

Firmierung: Joseph Raab GmbH & Cie. KG
Gründung: 1898
Sitz: Neuwied
Geschäftsführer: Rolf Wagenfeld
Tätigkeitsschwerpunkte: Herstellung von Baustoffen, Abgas- und Schornsteinsystemen
Aktiv: weltweit

 

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter the text from the image below