• SICHERE ZAHLUNGEN
  • 25 Jahre Erfahrung

Speicherofen rund

Mit einem Speicherofen rund schaffen Sie ein tolles Ambiente in Ihrem Wohnraum. Der runde Speicherofen wird sich hervorragend in das Gesamtbild integrieren und er sorgt für eine behagliche, langanhaltende Wärme. In unserem Shop finden Sie den Speicherofen rund in zahlreichen Farben und Größen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Modell in Weiß, in Anthrazit oder in Rot?

Außerdem können Sie wählen zwischen einem einfachen Speicherofen oder einem wasserführenden Modell, welches als Zentralheizung dient und das gesamte Haus beheizen kann.

Haben Sie Fragen zu den runden Speicheröfen aus unserem Sortiment? Dann zögern Sie nicht, Kontakt mit unseren Mitarbeitern aufzunehmen. Wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der Auswahl des passenden Speicherofens.

Mit einem Speicherofen rund schaffen Sie ein tolles Ambiente in Ihrem Wohnraum. Der runde Speicherofen wird sich hervorragend in das Gesamtbild integrieren und er sorgt für eine behagliche,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Speicherofen rund

Mit einem Speicherofen rund schaffen Sie ein tolles Ambiente in Ihrem Wohnraum. Der runde Speicherofen wird sich hervorragend in das Gesamtbild integrieren und er sorgt für eine behagliche, langanhaltende Wärme. In unserem Shop finden Sie den Speicherofen rund in zahlreichen Farben und Größen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Modell in Weiß, in Anthrazit oder in Rot?

Außerdem können Sie wählen zwischen einem einfachen Speicherofen oder einem wasserführenden Modell, welches als Zentralheizung dient und das gesamte Haus beheizen kann.

Haben Sie Fragen zu den runden Speicheröfen aus unserem Sortiment? Dann zögern Sie nicht, Kontakt mit unseren Mitarbeitern aufzunehmen. Wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der Auswahl des passenden Speicherofens.

0Produkte gefunden
weitere Filter
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Weitere Artikel laden
Kontakt zur Kaminberatung

Sehr gerne beraten wir Sie!

Was bedeutet Speicherofen rund?

Bei einem runden Speicherofen handelt es sich um einen Speicherofen, der eben nicht eckig, sondern rund ist. Er kann entweder komplett rund oder leicht abgerundet sein. Vor allem in einem sehr modernen Wohnraum sorgt ein runder Speicherofen für einen tollen Akzent.

Grundsätzlich stehen Ihnen die runden Speicheröfen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. So finden Sie beispielsweise hohe, schmale Modelle oder kleine, breitere Varianten. Auch hinsichtlich der Farben stehen Ihnen diverse Varianten zur Verfügung.

Gegenüber einem einfachen Kaminofen hat der Speicherofen entscheidende Vorteile. So kann der Raum beispielsweise effizient und langanhaltend erwärmt werden, ohne dass Sie ständig neues Feuerholz auflegen müssen. Dies hängt mit den Speichersteinen zusammen, die sich an der Außenseite des Ofens befinden. Sie bestehen beispielsweise aus Speckstein, Marmor oder Schamotte.

Durch das Beheizen des Ofens werden zunächst die Speichersteine erhitzt. Erst danach wird der Raum erwärmt. Folglich dauert das Erwärmen des Raumes etwas länger als beim klassischen Kaminofen. Dafür hält sich die Wärme jedoch deutlich länger im Raum, sodass es beispielsweise auch am nächsten Morgen noch angenehm warm ist. Das liegt daran, dass die in den Speichersteinen gespeicherte Wärme an das Zimmer abgegeben wird, wenn Sie den Ofen schon längst nicht mehr beheizen.

Mit oder ohne Wasserführung?

Runde Speicheröfen werden sowohl mit als auch ohne Wasserführung angeboten. Der klassische Speicherofen ohne Wasserspeicher dient lediglich dem Erwärmen eines einzigen Raumes, und zwar des Raumes, in dem er aufgestellt wird. Hingegen kann ein wasserführender runder Speicherofen zum Beheizen des gesamten Hauses verwendet werden. Er dient dann als Zentralheizung.

Um den Speicherofen rund als Zentralheizung nutzen zu können, muss jedoch ein zweiter Heizkreislauf installiert werden, der mit einem Pufferspeicher verbunden ist. Auf der Rückseite des Speicherofens befindet sich ein Wasserspeicher. Durch das Anheizen des Ofens wird das Wasser im Speicher erhitzt und dann durch die Leitungen zum Pufferspeicher transportiert. Von dort aus wird die Wärme durch den zweiten Heizkreislauf in die anderen Zimmer des Hauses geleitet. Für die Installation einer wasserführenden Anlage beauftragen Sie am besten einen Heizungsbauer.

Was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Speicherofen rund kaufen

Wichtig ist, dass Sie nicht einfach den erstbesten runden Speicherofen kaufen, sondern sich überlegen, welcher Ofen für Sie den größten Sinn ergibt. Diesbezüglich hilft es, wenn Sie sich einige Fragen stellen:

Wasserführender oder einfacher Speicherofen rund?

Wie erwähnt beheizt ein einfacher Speicherofen rund lediglich einen Raum, während Sie mit einem wasserführenden Speicherofen das gesamte Haus beheizen können.

Damit dies gelingt, benötigt ein wasserführender Ofen deutlich mehr Heizleistung. Die Geräte bringen folglich Leistungen von bis zu 20 kW mit.

Wünschen Sie weitere Funktionen des Speicherofens?

In unserem Onlineshop erhalten Sie neben den einfachen Speicheröfen beispielsweise auch Produkte, die mit einem Backfach oder mit einer Kochplatte ausgestattet sind.

Welche Speichersteine wünschen Sie?

Sehr beliebt bei runden Speicheröfen sind die Specksteine. Und auch unsere Modelle in Betonoptik kommen bei unseren Kunden sehr gut an.

Das Design des runden Speicherofens

Wir bieten Ihnen zahlreiche runde Speicheröfen an. Diese sind unterschiedlich groß und in diversen Farben und Ausführungen erhältlich. Schauen Sie sich am besten in aller Ruhe um, um ein Produkt zu finden, welches sich hervorragend in Ihre Wohnung integrieren lässt und Ihrem Geschmack entspricht. Gern beraten wir Sie, sollten Sie Fragen zu unseren Speicheröfen rund haben.

Darf jeder den Speicherofen rund verwenden?

Es gibt klare gesetzliche Regelungen, die vorgeben, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um einen Speicherofen zu verwenden. So müssen beispielsweise technische Voraussetzungen erfüllt sein. Ebenfalls ist auf bauliche Aspekte und auf die Sicherheit zu achten.

Deshalb dürfen Sie den Speicherofen rund erst betreiben, wenn eine Abnahme durch den Bezirksschornsteinfeger stattgefunden hat. Ist dieser mit der Anlage einverstanden, stellt er einen sogenannten Feuerstättenbescheid aus, der Sie zum Betrieb des Speicherofens berechtigt.

Hat der Schornsteinfeger etwas zu beanstanden, wird er den Betrieb des Speicherofens untersagen. Sie erhalten die Möglichkeit, die Schwachstellen nachzubessern. Damit es erst gar nicht hierzu kommt, empfehlen wir Ihnen, sich schon vor dem Bau des neuen runden Speicherofens mit dem Schornsteinfeger zu beraten, was Sie beachten müssen.

Anschluss des Speicherofens rund

Der runde Speicherofen muss selbstverständlich an einen einsatzbereiten Schornstein angeschlossen werden. Gibt es einen solchen bereits in Ihrem Haus, stehen die Zeichen gut. Wenn Sie noch keinen Schornstein errichtet haben, ist dies kein Problem. Sie können einen Edelstahlschornstein verwenden, der problemlos nachgerüstet werden kann. Er wird von außen an das Haus gesetzt, und zwar in dem Bereich, in dem später der Speicherofen aufgebaut werden soll. Es erfolgt eine Kernbohrung, durch die der Speicherofen mit dem Schornstein verbunden werden kann.

Ein funktionstüchtiger Schornstein ist absolut wichtig, damit alle Abgase, die durch den Ofen entstehen, nach außen abgeleitet werden können. Kommt es zur Rauchbildung innerhalb des Raumes, kann dies sehr gefährlich werden.

Zweiten Heizkreislauf installieren

Wenn Sie einen wasserführenden Kaminofen verwenden möchten, müssen Sie zudem zuerst den zweiten Heizkreislauf und den Pufferspeicher installieren lassen, ehe Sie den Speicherofen rund anschließen können.

Das ist zu beachten, wenn Sie den Speicherofen rund betreiben

Damit der Ofen problemlos funktioniert und möglichst lange verwendet werden kann, sollte er sauber gehalten werden. Reinigen Sie den Aschekasten ggf. mehrmals pro Woche. Sie sollten darauf achten, dass die Asche im Ofen niemals bis an den Ascherost heranreicht, denn hierdurch bekommt der Ofen nicht mehr genug Zug, sodass die Heizleistung nachlässt.

Verwenden Sie außerdem nur saubere Holzsorten wie beispielsweise Buche oder Eiche. Diese verbrennen beinahe rückstandslos, was dafür sorgt, dass der Ofen und der Schornstein nicht übermäßig verrußen.

Achten Sie des Weiteren darauf, dass das Feuerholz die richtige Länge hat. Ist es zu lang, kann es der Verkleidung in der Brennkammer schaden oder die Scheibe beschädigen.

Ebenso sollte das Feuerholz trocken sein. Die Restfeuchte sollte bei maximal 15 Prozent liegen. Wie feucht das Feuerholz aktuell noch ist, können Sie mit einem Restfeuchtemessgerät herausfinden. Dieses erhalten Sie für wenige Euro im Baumarkt.

Bauholz, lackiertes Holz oder sogar Müll haben nichts im Kaminofen zu suchen! Diese Dinge verschmutzen nicht nur den Ofen, sondern auch die Umwelt.

 

Zuletzt gesehen